Bereit für den Event-Sommer.

Das Greenfield Festival in Interlaken ist der Startschuss für den Event-Sommer 2017. Jodlerfest, Unspunnenfest, Streetparade; ein Event reiht sich an den Nächsten. Während die Schweiz feiert, sorgen wir mit Extrazügen und Extraschichten für deine unkomplizierte An- und Abreise.

Was haben das Jodlerfest, die Street Parade und das Greenfield Festival gemeinsam? Genau, die SBB! Wir sorgen dafür, dass du als Besucher im Sommer bequem an deinen bevorzugten Event gelangst – egal, wo in der Schweiz dieser stattfindet.

Von Juni bis Anfang September sind wir an gegen 250 Anlässen mit erwarteten neun Millionen Besuchern beteiligt. An 85 Veranstaltungen setzt die SBB rund 500 Extrazüge und jede Menge Verstärkungswagen ein. Rund 1000 Lokführerinnen und Lokführer sowie Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer leisten neben ihrer täglichen Arbeit Extraschichten, damit für die An- und Abreise gesorgt ist; auch zu später Stunde noch.

Die Übersicht zeigt dir einige der wichtigsten Events und die jeweiligen Extrazüge dazu:

Anlässe, Baustellenarbeiten, Fahrplanänderungen.

Betreut werden die Anlässe von einem eigens dafür verantwortlichen Team, zu dem auch Eventmanagerin Isabel Weingart gehört. Das Jahr 2017 sei zwar im Vergleich zum Gotthard-Jahr nicht mehr ganz so eindrücklich punkto Extrazüge, zusätzlichem Personal oder Besucheraufkommen. Dennoch erwarten sie und ihre Kollegen einen anspruchsvollen SBB Eventsommer:

«Viele der Anlässe fallen mit nächtlichen Baustellenarbeiten zusammen, was für uns eine zusätzliche Herausforderung darstellt.» Sie rät den Event-Besuchern deshalb dringend, vorab den Online-Fahrplan zu studieren und wenn immer möglich die Extrazüge zu benutzen.

Dies speziell zwischen dem 10. und 26. Juni 2017. Während dieser Zeit bestehen im Bahnverkehr auf den Achsen Zürich–Basel und Olten–Bern grössere Einschränkungen verbunden mit Fahrplanänderungen.

Isabel Weingart ist überzeugt, dass die SBB auch dieses Jahr eine zentrale Rolle bei Grossanlässen spielen wird: «Obwohl wir mit dem Organisieren von Events bereits viele Erfahrungen sammeln konnten, ist letztlich keiner wie der andere. Wir versuchen stets, die Erfahrungen – seien sie positiv oder negativ – zu nutzen, damit wir uns für den nächsten Event verbessern können. «Wir stehen in engem Kontakt mit den Veranstaltern und kennen deren Bedürfnisse. Dieser Austausch fruchtet: In Zusammenarbeit mit dem Moon & Stars Festival werden dieses Jahr zum ersten Mal täglich nach Konzertende Extrazüge in die Deutschschweiz unterwegs sein.

44 Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.