Lavaux und Montreux Riviera.

Die neuen SBB RailAway Angebote «Entdecken Sie Lavaux und Montreux Riviera» bieten einen Tag freie Benützung verschiedener Verkehrsmittel, um diese aussergewöhnliche Region (wieder) zu entdecken. Hier kommt bestimmt keine Langeweile auf.

Das im Winter raue Lavaux wird im Sommer dank den «drei Sonnen – direkte Einstrahlung, vom Genfersee reflektiert und von den Terrassenmauern der Weinberge reflektiert – richtig heiss. Die Region ist nicht nur ideal für den Weinbau, sondern dank herrlicher Aussicht auf Weinberge, See und Berggipfel vor allem auch das ganze Jahr über von atemberaubender Schönheit.

Kombi-Angebot Lavaux Riviera.
Wenn Sie aus der Schweiz anreisen, ist die Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln bis Lausanne oder Montreux in Ihrem Kombi-Angebot Lavaux Riviera inbegriffen. Mit der inbegriffenen Tageskarte benutzen Sie während eines ganzen Tages die öffentlichen Verkehrsmittel in Lavaux und der Region Montreux Riviera. Weitere Informationen.

 

Vue sur Lavaux depuis train

Die SBB hat sich mit der Region Montreux Riviera, Lavaux UNESCO-Welterbe, Mobilis und der CGN zusammengeschlossen, um dir einen Tag lang Fortbewegung nach Lust und Laune zu ermöglichen. So kannst du an den Quais von Montreux und Vevey spazieren, das spektakuläre Schloss Chillon besuchen (Eintritt in den Spezialangeboten nicht inbegriffen), den «Train des vignes» zwischen Vevey und Puidoux-Chexbres oder die Standseilbahn von Vevey bis zum Mont Pèlerin nehmen oder eine Fahrt mit den prächtigen Belle-Epoque-Schiffen auf dem Genfersee geniessen.

Vignoble Lavaux

Ich habe die Gelegenheit genutzt, einen Tag lang die Weinberge zu erkunden. Ausgerüstet mit Rucksack, den obligaten Wanderschuhen, Fotoapparat und Sonnenbrille habe ich in Ouchy das Schiff in Richtung Vevey genommen, um vom See aus einen vollständigen Überblick über das Lavaux zu erhalten. Welch ein herrliches Gefühl auf dem See, denn unabhängig von der Witterung ist die Aussicht einfach überwältigend! Nach einer kurzen Kaffeepause auf der Place du Marché in Vevey geht‘s weiter mit dem «Train des vignes» in Richtung Chexbres. Mit diesem Zug klettert man mitten durch die Weinberge hoch und kann sich gar nicht sattsehen an der herrlichen Landschaft.

Vue sur Rivaz depuis vignoble

Von Chexbres aus, hoch über den Weinbergen, geniesst man eine der schönsten Aussichten auf das Lavaux. Ein idealer Ausgangspunkt für einen Spaziergang oder eine Wanderung. Nun musst du entscheiden, ob du lieber nach Rivaz oder Saint-Saphorin hinabsteigen oder in Richtung Épesses und Cully weiterwandern willst. Jedes dieser Dörfer verdient einen Besuch und jede dieser Wanderungen ist wunderschön. Ich habe es ruhig genommen und bin nach Rivaz hinabgestiegen. Der Spaziergang dauert eigentlich keine halbe Stunde, aber wegen den Fotopausen habe ich bestimmt das Doppelte benötigt. Aber man kann nicht anders, als die Erinnerung an diese prachtvolle Landschaft aus allen Perspektiven festzuhalten.

Bateau CGN La Suisse depuis Cully

In Rivaz bietet sich ein Besuch im Vinorama an, um mehr über die lokalen Rebsorten und Weine zu erfahren. Von Rivaz aus ging es weiter in Richtung Cully. Der Schiffslandesteg ist vom Bahnhof aus in wenigen Minuten erreicht. Nun war der Augenblick gekommen, um auf einer Terrasse direkt am See Halt zu machen und ein Glas Wein aus den Weinbergen zu kosten, die ich eben durchquert hatte.

Vue sur lavaux depuis Cully

Noch nie war der Besuch des Lavaux und der Region Montreux Riviera so unkompliziert!

Entdecke weitere interessante Reiseberichte und Ausflugstipps: Einfach anklicken.

3 Artikel

9 Kommentare zu “Lavaux und Montreux Riviera.

  1. „… das im Winter raue Lavaux“??? Das Lavaux ist in Winter mit Sicherheit eine der mildesten Regionen der Schweiz. SBB-Werbetexter ist wohl Ostschweizer oder war noch nie vor Ort…

Alle Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.