Wallis: zu Fuss, auf Skiern, im Flug.

Wir haben Schweizer Blogger gebeten, uns sommerliche Geheimtipps aus ihrer Heimat zu verraten. Désirée und Nick nehmen euch mit ins Wallis. → Alle Regionen ansehen

 

In der Natur: Auf den Spuren der Römer.

1-wanderung_binntal
Römerbrücke (Schärtbrigga).

Mit der historischen Wanderung durch den Landschaftspark Binntal begibt man sich auf die Spuren der Römer. Die einstige Handelsroute führt von Binn durch die Twingischlucht bis weiter zur Römerbrücke (Schärtbrigga). Umgeben wird der Weg von den einmaligen Wildtulpen und einer einzigartigen Landschaft.

 

Essen und Trinken: Weinwandern.

2-weinwanderung
Rebsortenwanderung Salgesch © Rebsortenwanderung.

Die rund acht Kilometer lange Rebsortenwanderung lädt zum Geniessen ein. Die Wanderung startet in Sierre und verläuft über Veyras bis nach Salgesch (oder umgekehrt). Entlang den Rebsorten und den Winzervierteln befinden sich Informationstafeln, welche über die Reben und deren Weine berichten. Einmal jährlich findet die grosse Weinwanderung statt, bei der die verschiedenen Winzer zum Verkosten ihrer Weine einladen.

 

Sportliche Aktivitäten: Guten Flug!

3-realfly_center
Realfly Center Sion.

Hoch in die Lüfte geht’s in Sion: Das Realfly Center sorgt mit seinem Freifallsimulator für den nötigen Kick. Nach einer ausführlichen Einführung inklusive Outfitwechsel betritt man anschliessend den Schacht, in dem eine durchschnittliche Fluggeschwindigkeit von 200km/h erreicht wird. Ein unvergessliches Erlebnis!

 

Am Wasser: Wasserski auf dem Bergsee.

4-schalisee_wasserski
Wasserskifahren auf dem Schalisee.

Von Brig aus fährt der Zug in rund einer Stunde einer eindrücklichen Bergkette entlang ins kleine Dorf Täsch. Rund 20 Minuten Fussweg vom Bahnhof entfernt liegt der Schalisee auf 1428 m ü. M. inmitten von idyllischen Lärchen und Bergen. Der See lädt zum gemütlichen Grillieren, Planschen und zum Wasserski fahren ein.

 

Für die Familie: Gute Aussichten.

5-emosson
Standseilbahn © VerticAlp Emosson.

Die steilste Zweikabinen-Standseilbahn der Welt (die Steigung beträgt teilweise 87%), die kleine Panoramabahn mit einer Spurweite von 600 mm, sowie die Mini-Standseilbahn bringen die Besucher in weniger als einer Stunde von Le Châtelard zum Staudamm von Emosson. Von dort geniesst man einen atemberaubenden Ausblick übers Mont-Blanc-Massiv.

 

Traditionen und regionale Anlässe: hart umkämpft.

6-Cowfight8
Kampf der Königinnen – Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Kampf der Königinnen – das traditionelle Volksfest im Wallis zieht jedes Jahr Jung und Alt an. Die Walliser Eringer-Kühe kämpfen Horn an Horn, bis am Ende des Tages die Königin gekürt wird. Ein Naturschauspiel, serviert mit Raclette und Weisswein.

 

Museen: Eisenbahn im Kleinformat.

7-trains_miniatures
Screenshot aus www.fr-www.fr/visitesvirtuelles/suisse/fondation-suisse-des-trains-miniatures-23/

Die Modelleisenbahnen im Zentrum von Montana sind ein Muss für alle Liebhaber der Eisenbahn. Nur wenige Schritte von der Seilbahn entfernt, bietet die Fondation Suisse des Trains Miniatures einen Überblick über die Geschichte der Schweizer Eisenbahn mit mehr als 1400 Modellen. Eine spannende Entdeckungsreise auf 700 Quadratmetern und ein unvergesslicher Ausflug für Junge und Junggebliebene.

 

Die Tipps fürs Wallis stammen von zwei waschechten Wallisern: Désirée und Nick arbeiten als Social Media-Moderatoren im SBB Contact Center Brig und kennen den Bergkanton wie ihre eigene Westentasche.

Titelbild © VerticAlp Emosson

Entdecke weitere interessante Reiseberichte und Ausflugstipps: Einfach anklicken.

87 Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.